Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/96274_74206/vfb2009/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/96274_74206/vfb2009/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/96274_74206/vfb2009/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/96274_74206/vfb2009/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /kunden/96274_74206/vfb2009/wp-settings.php on line 18
VfB Stuttgart - Fan - Blog
 

 

Die erste Statistik

Aug 19

So, nachdem nun zwei Spieltage rum sind will ich mal die erste Statistik auspacken. Bei allen Statistiken die ich hier zeigen will gilt das Gleiche: sie sind weder besonders nützlich noch weiss ich ob sie mathematisch überhaupt richtig sind. Aber ich find sie interessant.

Bei der ersten Statistik geht es darum ob wir auf dem richtigen Weg sind mein/das Saisonziel Platz 3 zu erreichen. Dafür habe ich den Schnitt der benötigten Punktzahl aus den letzten fünf Jahren genommen. Das waren 64,2 Punkte welche ich auf 65 aufgerundet habe. Wenn man diese Punktzahl durch die Anzahl der Spieltage teilt kommt man auf rund 1,91 Punkte pro Spiel. Heisst also, wenn man im Schnitt pro Spiel 1,91 Punkte holt, landet man am Ende der Saison irgendwo um Platz 3. Vielleicht hier nochmal die Punkte der letzten fünf Jahre aufgelistet:

2004/2005: 59
2005/2006: 68
2006/2007: 66
2007/2008: 64
2008/2009: 64

Für die ersten zwei Spieltage sieht das also folgendermaßen aus:

2 x 1,91 = 3,82 Punkte
Tatsächliche Punkte: 3
Wir liegen also bei -0,82 Punkten.

Hier das Ganze noch als Diagramm. Die blaue Linie ist die Ideallinie. Die rote die Tatsächliche.
statistik-platz3-02-tn

Die Russen kommen…

Aug 03

… und wir freuen uns. Vor allem auf Alex Hleb. Denn der ist als guter Spieler gegangen und kommt nun als sehr guter Spieler wieder. Leider beginnt am Ende der Saison die Suche aufs Neue. Denn ich bezweifle stark, dass er über das Jahr hinaus bleiben wird. Aber die Saison hat ja noch nicht mal angefangen, deshalb braucht man jetzt auch noch nicht ans Ende denken.
Der zweite Russe ist Pawel Pogrebnjak. Es ist unmöglich diesen Namen dreimal schnell hintereinander auszusprechen. Im Stadion wird aber ja nach jedem Tor noch das Pawel vom Stadionsprecher dazwischengeschoben. Dann wirds schon gehen. Auch wenn die Compilations eines Spielers bei Youtube wirklich nicht viel aussagen, bin ich doch von seinen Qualiäten überzeugt. Er erinnert mich wirklich sehr an Mario G*schluchz*omez, denn auch bei ihm war ich mir nie so wirklich sicher dass er ihn reinmacht, wenn er allein aufs Tor zurennt. Aber im Gegensatz zu einem Herrn Marica stolpert er die Dinger glaube ich rein, wenn er angeschossen wird.

Somit wären die Transferaktivitäten abgeschlossen. Vorerst zumindest. Hotte hat ja noch ein paar Euronen im Säckchen. Vielleicht überrascht er uns nochmal.

Huntelaar kommt nicht - zum Glück

Jul 24

Eigentlich kann man es uns VfB-Fans nicht recht machen. Der eine Kandidat, Herr Ba, wollte unbedingt zum VfB. Dennoch waren wir froh, als es dann doch nichts mit ihm wurde. Denn das Verhalten war unter aller Sau.
Der andere Kandidat, Herr Huntelaar, wollte ums Verrecken nicht zum VfB. Und auch hier sind wir nun froh, dass er nicht kommt. Auch wenn es sportlich gesehen sehr schade ist, denn ein Weltstar wie Huntelaar hätte dem VfB und der Bundesliga gut getan. Aber was will man mit einem Weltstar, wenn sein Charakter nur Kreisklasse-Niveau hat? Es ist ja verständlich, dass er einen Ausgleich für seinen “Rauswurf” von Real haben will. Aber ehrlich gesagt wusste er das ja schon seit Wochen. Dieses Thema ist aber erst nach dem Verstreichen der zweiten Frist aufgetaucht. Wohlgemerkt der von der Partei Huntelaar gesetzten Frist.
Ehrlich gesagt würde ich es ihm wünschen, wenn er jetzt durch dieses Verhalten nicht zur WM fahren darf. Aber anderseits ist Herr Huntelaar mir mittlerweile völlig egal. Denn “All we need is LOVE”.
Auch wenn dieser Songtitel seit gestern inflationär gebraucht wird, wäre es der Knaller wenn nach jedem Tor von Herrn Love dieses Lied im Stadion gespielt wird und alle Zuschauer lauthals mitsingen. Ausserdem sieht ein Trikot mit LOVE-Beflockung deutlich besser aus, als eins mit “Geldgeiler Huntelaar”. Was übrigens wahrscheinlich gar nicht draufpassen würde.
Hoffen wir also für die Fans, den VfB und vor allem Hotte Heldt, dass der Transfer von Vagner Love klappt.

VfB Stuttgart verpflichtet…

Jul 15

Sitze gerade im Zug und schaue mittlerweile minütlich aufs Handy um die eine entscheidende Zeile im Ticker nicht zu verpassen “VfB Stuttgart verpflichtet…”. Ja aber wen denn?
Ehrlich gesagt froh bin ich, dass es nicht Demba Ba ist. Von seiner Qualität als Spieler mal abgesehen, wäre so ein Stinkstiefel nicht gut für die harmonische Gruppe gewesen. Zudem wären 15 Millionen Euro definitiv zuviel gewesen.
Stehen also Mbokani, Love und Huntelaar auf dem Zettel.
Es besteht kein Zweifel, dass Huntelaar der “Kracher” wäre, den ich im letzten Post schon abgeschrieben hatte. Seine Torquote ist sensationell, er ist international erfahren und noch jung. Was will man mehr? Übrigens finde ich es völlig in Ordnung, dass man dafür einen Großteil der Gomez-Millionen raushaut. Man sucht ja einen Ersatz für den Stürmer. Vielleicht bleiben am Ende noch ein, zwei Millionen übrig um die den Bayern für den Niedermaier in den Rachen zu werfen.
Wenn man in Twitter nach #huntelaar sucht, erfährt man erst wie begehrt Huntelaar wirklich ist. Neben dem VfB haben “anscheinend” auch der HSV, Lyon, Marseille, Mailand, Manchester United und City sowie Liverpool, Arsenal und Chelsea interesse an ihm. Pressemeldungen zufolge hat er Lyon schon abgesagt. Der HSV wird sich Berg angeln. Mailand hat wohl mittlerweile das Interesse verloren. Bleiben noch die anderen Größen, wobei er bei den meisten keinen Stammplatz haben wird oder nicht international spielt (City).
Es spricht wirklich sehr viel dafür, dass er nach Stuttgart kommt und sei es nur für eine oder zwei Saisons. Es wär der absolute Knaller und Hottes Meisterstück.
Ich guck mal wieder nach dem Ticker…

Transferpolitik

Jul 03

Ihr könnt aufhören zu warten. Der von vielen Fans erhoffte “Kracher” wird nicht kommen. Denn es stand nie einer zur Debatte. Kommen werden höchstwahrscheinlich noch Herr Ba und Herr Jovanovic. Beide bzw. einen von Beiden als “Kracher” zu bezeichnen wäre etwas vermessen.
Der gemeine Fan, welcher natürlich keinen Einblick in die inneren Strukturen und Vorgehensweisen hat, fragt sich da schon, warum man die einmalige Chance mit 35.000.000 Euro im Koffer nicht nutzt und mal einen “richtigen Kracher” verpflichtet?

Grund 1: Weil die Szene weiss was im Koffer drin ist. Daher kosten “Kracher” wie Jovanovic schon unverschämt viel mehr. “Richtige Kracher” wären also auch mit 35 Millionen nicht zu haben sein.
Grund 2: Die ungewisse Situation wo man in der nächsten Saison spielen wird. Ein “Kracher” muss zwangsläufig in der Champions League spielen. Das ist die Liga, die leider immer wieder von gewöhnlichen Liga-Spielen unterbrochen wird. Zumindest hat man bei manchen Profis den Eindruck als wäre es so.
Grund 3: Weil der VfB eben für viele “Kracher” nicht attraktiv genug ist. Punkt aus.

Trotzdem fragt man sich ob es für 35 Millionen nicht eine bessere Lösung als Demba Ba gegeben hätte. Die Antwort: Nein. Denn auch hier gibt es wieder die Gründe 1 - 3. Horst Heldt hätte auch nicht früher reagieren können. Denn kein Spieler wechselt gerne zu einem Verein bei dem man nicht weiss wo er nächstes Jahr spielt. Am Ende der Vorrunde waren ja auch die Abstiegsplätze nicht weit. Dummerweise verletzt sich dann auch noch der Spieler, der auf Platz 1 der Liste stand.
Also, Hotte konnte weder früher noch besser noch günstiger zuschlagen als bei Demba Ba. Finden wir uns damit ab. Potenzial hat er ja.